Aktuelle Veranstaltungen

Totale Mondfinsternis

zur Übersicht

TOTALE MONDFINSTERNIS 27.7.2018

Das Besondere an dieser Mondfinsternis ist, dass sie mit der Perihelopposition des Planeten Mars zusammenfällt. Der total verfinsterte Mond und der rote Planet Mars in der größten Helligkeit für 15 Jahre bilden ein auffälliges, rotes Doppelgestirn. Das Zusammentreffen einer Totalen Mondfinsternis und einer Perihelopposition ist äußerst selten, so dass diese Mondfinsternis als Jahrhundertfinsternis bezeichnet wird. Zweifellos handelt es sich aber um eines der bemerkenswertesten Himmelsereignisse dieses Jahrzehnts.

Aus diesem Anlass veranstalten wir bei klarem Wetter mit Fernrohren der Privatsternwarte Enceladus am 27.7.2018 ab ca. 21 Uhr einen Beobachtungsabend dieser Finsternis. Treffpunkt ist beim Eingang zur Heidi-Alm am Falkertsee. Eigene Feldstecher können gerne mitgebracht werden. Eintritt frei.


• Aufgang des total verfinsterten Mondes ca. 21 Uhr
• Aufgang Mars ca. 21:15 Uhr
• Beginn der Totalität 21:30 Uhr
• Maximale Verfinsterung 22:30 Uhr
• Ende der Totalität 23:15 Uhr
• Ende der Finsternis 00:20 Uhr

Privatsternwarte ENCELADUS, Christian Moser, 9564 Falkertsee 159, Tel. 0664 / 865 66 95
www.sternfreunde.at

Ort und Zeit:

  • Ort: Heidi-Alm Falkert
  • Termine:

Kontaktinformationen:

  • Veranstalter: Tourismusverein Falkert mit Christian Moser, www.sternfreunde.at
  • Eingetragen durch: Tourismusverein Falkertsee
  • Email: info@heidialm.at
  • Tel: 042757222
  • Homepage: www.sternfreunde.at