H E I D I ' S    N E U I G K E I T E N:

Die Heidialm geht in den "Winterschlaf" (11. November 2006)

Wir hatten zwar gehofft heuer bis 5. November unsere Gäste zu erfreuen, doch mit dem Wintereinbruch an Allerheiligen, war dieser Traum vorbei. Erst dieses Wochenende war der Schnee so zurückgegangen, dass wir den Großteil unserer Figuren in Ihre Winterlager bringen konnten. Hier ruhen sie in der Winterzeit und warten wieder auf die ersten Frühlingsboten. Wegen des vielen Schnees können wir leider den Kindererlebnispark im Winter nicht betreiben, denn es ist einfach zu beschwerlich auf den Wegen zu stapfen. Allen unseren Besuchern wünschen wir eine schöne Winterzeit und kommt's gleich vorbei, einige
unserer Heidialm-Figuren grüßen Euch nämlich auf der Skiwiese, mit einem kräftigen Skiheil!

         


Saisonstart der Heidi-Alm 2006 am Samstag, 27. Mai

 HURRA, HURRA !!!!    -  DIE HEIDI IST WIEDER DA!

Trotz der riesigen Schneemassen des letzten Winters
und der immer wieder aufgetretenen Schneefälle in
den letzten Wochen, haben wir es geschafft!

Heidi und ihre Freunde sind seit heute wieder auf ihrem
Platz in der Heidi-Alm und morgen am Samstag
den 27. Mai 2006 starten wir offiziell in die Sommersaison 2006.

Wie jedes Jahr freuen wir uns auf viele Freunde aus nah und fern!

Herzlichen Grüße inzwischen von der Alm
von Heidi, Peter, dem Almöhi und den Tieren


Heidi und Peter haben den Winter gut genützt...

Zuletzt haben sie auch wieder in Italien für uns Werbung gemacht. Vom 14. bis 21.05.2006 standen sie gemeinsam mit Frau Köfer am Messestand der Kärnten-Werbung in Padua und haben wie immer Erwachsenen- und Kinderaugen zum strahlen gebracht.

         

Auch waren Heidi und Peter auf einer Ausflugs-Fahrt in Wien, denn es ging um Fernsehaufnahmen für die Talkshow von Barbara Karlich... Hans und Gisela Köfer hatten hier etwas zum Thema "Leben auf der Alm" zu sagen und Heidi und Peter waren natürlich die Hauptpersonen.

Zusätzlich zu unserem beliebten Figuren aus dem Heidi-Park, haben wir seit kurzem die überlebensgroßen Maskottchen "Heidi und Peter", die schon die ganze Wintersaison den Gästen groß und klein Freude gemacht haben. Ob Sie nun auf der Piste herum tollen oder Kindern zum Geburtstag gratulieren... auf jeden Fall bringen sie allen Spaß.

    

Heidi-Alm Falkert noch immer im Schnee versunken!

Viele Heidi-Freunde erwarten sicher mit Spannung schon die Wiedereröffnung der Heidi-Alm Falkert!
Bis wir die Heidi-Alm wieder in dieser Pracht erleben dürfen, werden noch einige Wochen vergehen. Momentan können wir noch nicht einmal mit dem Aufbau des Parks beginnen, da wir an einigen Stellen des Rundweges noch über 1,5 m Schnee haben!

    
Normalerweise findet hier unser Rutsch-Spaß statt, jetzt haben wir hier noch Schnee ohne Ende!

    
Auch der Alm-Öhi muss noch hohe Stiefel anziehen um in seine Hütte zu kommen!

Aber ab dem Pfingstwochenende öffnet die Heidi-Alm wieder Ihre Pforten,
auch wenn wir die Schneefräse von der Großglockner-Hochalpenstraße holen müssen!


(Eintrag 09.05.2006)

Hilfe wir versinken im Schnee (1. Advent 2005)

auch wenn die meisten unserer Heidi-Alm-Figuren im Winterlager ruhen, so findet ihr einige von uns wieder in Heidi's Skipark und in Peter's Schneeland mitten auf den Skipisten hier am Falkert. Heidi und Peter freuen sich mit uns über den vielen Schnee, der uns heuer Ende November meterhoch überrascht hat und nun warten schon alle auf die vielen kleinen "Skihaserln", die bald wieder auf unseren Übungshängen herumtollen.

                          

Saisonende (1. Nov. 2005)

Kaum zu glauben aber wahr! Nach einem fast sommerlichen Oktober, wo die Sonne alles das nachgeholt hat, was sie im Sommer versäumt hat, neigt sich die Saison trotzdem dem Ende zu. Mit 1. November begibt sich die Heidi-Alm in den Winterschlaf. Die letzten Lärchen lassen ihre bernsteinfarbenen Nadeln fallen und wir warten auf den ersten Schnee. Für Heidi und ihre Freunde bedeutet dies das Ende der Saison. Wir freuen uns auf's nächste Jahr und wünschen einen schönen Winter!

 

Anglerspaß in Heidi's Fischteich (August 2005)

Zum 10-jährigem Bestehen der Heidi-Alm, wurde ein herrlicher Fischteich angelegt und hier kann auch Ihr Kind angeln. Das geht ganz einfach, man leiht sich an der Kassa eine Angel aus uns zahlt nur für den gefangenen Fisch. Die super Forellen können selbst im Heidi-Park zubereitet werden. Omi Pretner hat auch ihren Spaß und zeigt iherer Enkelin das Fangergebnis. Mal sehen, ob der kleine Leonhard auch so ein Petri-Heil hat?

        

        

Das Jubiläumsfest

Das Heidi-Fest am Falkert war eines der wenigen Feste, die am 10. Juli 2005 stattfinden konnten, da es in ganz Kärnten in Strömen regnete. - Bei etwas bewölktem Himmel und nicht gerade sommerlichen Temperaturen wagten sich trotzdem über 1.000 Besucher auf die Heidi-Alm auf 1.800m Seehöhe.

 

 

Unser Heidi-Park feiert am 10. Juli sein 10- jähriges Bestehen. Alle Figuren wurden deshalb von Ihrem "Schöpfer" eingekleidet. Die ganze Anlage erstrahlt wieder in neuer bunter Pracht. Der Kinderfischteich wird ein besonderes Highlight in diesem Sommer! Aber bitte liebe Angler: Gefischt werden DARF hier nur hier vom 15. Juni bis 15. September. Zusätzlich zur Farbenpracht der Heidifiguren erwarten wir wieder unsere unzählige Blütenpracht der Alpenblumen im Heidipark. Wer's noch nicht weiss: hier blühen fast 200 verschiedene Arten der kleinen Bergblumen ... man muss einfach nur genau hinschauen!

Der "Heidi-Doktor" bei der Arbeit: